Ski alpin

Vorbereitungsphase September - November

Unser systematischer, kindgerechter Aufbau der Kondition im Herbst bildet die Basis für eine erfolgreiche Wintersaison. Hierbei wird neben der Steigerung der motorischen Fertig- und Fähigkeiten auch Wert auf allgemeine polysportive Ausbildung gelegt:

Grundlagenausdauer, Krafttraining (Kräftigung allg., Rumpfstabilisation, Kraft, Kraftausdauer), Koordination, Schnelligkeitstraining

Ballspiele (Fußball, Basketball, Volleyball, Handball), Inline-Skaten, Mountainbiken, Wandern, Turnen u.v.m.

Schneekurse:
4-5 Schneekurse (5 Tage/Kurs)

Wettkampfphase Dezember bis Ostern

Anfang/Mitte Dezember beginnt das regelmäßige Schneetraining. Durch 3 bis 4 Trainingstage pro Woche am Schnee wird eine Verbesserung der Skitechnik im freien Skilauf sowie das Erlernen der Wettkampftechnik in den alpinen Disziplinen angestrebt.

Unsere Trainingsschwerpunkte sind:

Verbesserung…
…der Technik im freien Skilauf (Naturschnee, Kunstschnee, Tiefschnee, Buckelpiste,…) 
…der Renntechnik im RSL, SL und SG 

Unser Wochenplan:
MO (+ tw. DO):
Konditionserhaltendes Training, Regeneration, Spiele, Koordination
DI (+ tw. DO): Nachmittag von 12 Uhr 30 bis 16 Uhr
MI und FR: Vormittag von 8 Uhr bis 12 Uhr

Übergangsphase April bis Juni

Nach der Wintersaison bieten sich Gelegenheiten zur Ausübung und zum Erlernen vieler Sportarten: Fußball, Volleyball, Basketball, Handball, Tennis, Klettern, Schwimmen, Radfahren (Mountainbike), Inlineskaten usw.

Ausgezeichnete Sportanlagen, wie unsere Sporthalle, ein schuleigener Kunstrasenplatz, der angrenzende Fußballplatz inkl. Leichtathletikanlage, das angrenzende Freibad, ein Kraft-Trainingsraum inkl. Ergometer-Bikes unterstützen die vielfältige sportliche Grundausbildung.

Zudem absolvieren unsere Skiläufer/innen einen 3-4 tägigen Gletscherkurs (Sommerkurs) am Kitzsteinhorn.

Vorbereitungsphase Juli - August (Ferien)

Trainingsschwerpunkte individuell

Trainingspläne von den Trainer/innen

Medizinische Betreuung

Die Schüler werden einmal jährlich am sportmedizinischen Institut im Sportleistungszentrum St. Pölten untersucht (physiotherapeutischer Check und sportmedizinische Untersuchung incl. Stufentest am Ergometer).

Angestrebte Ziele im skisportlichen Bereich nach 4 Jahren MD Ski Mittelschule:

  • Erwerb der skisportlichen Grundtechniken und Anwendung der Techniken im Skirennlauf.

  • Erreichen der Kriterien für die Aufnahme in den niederösterreichischen Schülerkader bzw. Erreichen des Fördergruppen-Status.

  • Erreichen der Aufnahmekriterien von weiterführenden Skirennlauf-Schwerpunktschulen, wie das TZW Waidhofen/Y.

  • Erwerb der Grundlage für eine spätere berufliche Möglichkeit als Skilehrer/in, Trainer/in und Lehrer/in (BSP).

  • Erfahren des Skisports in seiner Rolle als sinnvolle Freizeitaktivität + Teilnahme an Skirennen in NÖ.

Aktuelles